Home

Palais Ferstel

In einem der ältesten Teile Wiens befindet sich das prachtvolle Palais Ferstel. Der junge Architekt Heinrich von Ferstel ließ sich von einer langen Italienreise inspirieren und schuf in den Jahren 1856 bis 1860 mit seiner architektonischen Kombination des Werksteinbaues und der venezianischflorentinischen Trecento-Architektur eines der interessantesten Bauwerke der Gründerzeit in Wien.